Laserschneiden

Laserschneiden mit neuester Technik – die TruLaser 3030 (L20) mit LiftMaster.

Laserschneiden gehört neben dem Stanzen, Kanten und Schweißen, zu den wichtigsten Blechbearbeitungsverfahren bei BUT.  Seit jeher bieten wir die Laserbearbeitung auf hochmodernen Anlagen, die leistungsstark, präzise und sehr effizient sind. So können wir unseren Kunden höchste Qualität zu wirtschaftlichen Konditionen bieten. Hohe Schneidgeschwindigkeiten bei minimalen Nebenzeiten, sowie eine erstklassige Bearbeitungsflexibilität sind entscheidende Vorteile, die wir beim Laserschneiden bieten.

Besonderheiten beim Laserschneiden

BUT kann im Rahmen der Laserbearbeitung sämtliche metallischen Werkstoffe, wie etwa Baustahl, Werkzeugstahl, rostfreie Stähle (CrNi-Stähle) und  Aluminium sowie Aluminiumlegierungen schneiden. Dabei ist die Bearbeitung flacher Werkstücke ebenso möglich, wie die an runden oder eckigen Rohren oder Profilen.

Die Rautiefen der Schnittflächen sind gering und auch das Auftreten von Graten entfällt meist, weshalb in der Regel auf Nachbearbeitung an den Werkstücken verzichtet werden kann, was sich günstig auf die Wirtschaftlichkeit bei der Bearbeitung auswirkt.

Unsere Anlagen für das Laserschneiden bieten folgende Möglichkeiten:

  • Bearbeitung von Stahl (bis 25 mm), Edelstahl (bis 20 mm) und Alu (bis 12 mm)
  • Hohe Schnittgeschwindigkeiten durch einen Laser mit 5 kW Leistung
  • Kratzarme Bearbeitung und dadurch minimaler Ausschuss